Online-Gesangsunterricht – bringt das denn überhaupt was?

Online-Gesangsunterricht
Posted by Erndwein singt

Spätestens seit März 2020 ist er in aller Munde.

Der Online-Gesangsunterricht.

Ich kenne sehr viele Gesangslehrer, die sich dagegen gesträubt haben – und es auch immer noch tun.

Erst mal ist alles, was für einen selbst neu ist, ungewohnt und ganz ehrlich, manchmal steht man auch wie der Ochs vorm Berg da, weil man erst mal gar keine Ahnung hat. Und dann blockiert man. Wenn man sich aber darauf einlässt und sich informiert, dann stellt man plötzlich fest, dass es ja doch ganz gut war, dass man sich für diesen Weg entschieden hat.

Als im März 2020 zum ersten Mal von Schulschließungen gesprochen wurde, reagierte ich prompt. Ich lud alle meine Schüler in eine WhatsApp-Gruppe ein, erklärte die Situation, schickte ihnen allen einen Link zu meinem privaten Zoom-Meetingraum und stellte vorsorglich per sofort meinen Unterricht auf Online um.

Als dann tatsächlich die Schulschließungen kamen, waren viele meiner Kollegen in Panik. Einige unterrichteten erst mal gar nicht, bis sie merkten, dass das doch eine längere Angelegenheit werden würde. Andere versuchten sich mit Online-Unterricht und ich half ihnen dabei, sich zurecht zu finden.

Für mich als Gesangslehrerin und auch Sängerin war es zum Glück gar keine Umstellung, denn ich unterrichtete schon länger online und nahm auch schon länger selbst online Gesangstunden. Das einzige, was ich tat, war, mein Internet upzugraden. Und ich bin nach wie vor vom Online-Gesangsunterricht begeistert und auch überzeugt.

  • Ich habe enorm viel Zeit gewonnen

Denn ich fuhr zweimal wöchentlich (pro Strecke) 89 km weit zur Musikschule. Das bedeutete natürlich, dass ich früh genug los musste, um ja nicht absagen zu müssen, wenn ich mal im Stau steckte, dann die ganzen Warte- und Leerzeiten, wenn mal ein Schüler kurzfristig absagte oder ähnliches.

Durch den Online-Unterricht habe ich sage und schreibe insgesamt 7 – 9 Stunden pro Woche gespart. Wow! Diese Zeit kann ich nun dafür verwenden, noch mehr Sängern zu helfen oder sie in mich zu investieren, in meinen Gesang oder auch in meine Aus- und Fortbildungen in diversen Bereichen.

  • Mein Stresslevel hat sich deutlich verringert.

Vor allem dadurch, dass mir der Stress beim Autofahren erspart bleibt. Ständig auf der A5 und A3 unterwegs zu sein, ist eben nicht sehr förderlich für das allgemeine Wohlbefinden. Ich merke insgesamt, dass mein Leben, seit ich hauptsächlich online unterrichte, um einiges entspannter ist.

Wenn mal ein Schüler absagt, dann kann ich in der Zwischenzeit einen Spaziergang machen, Kuchen backen, mit den Katzen spielen oder was auch immer tun, wonach mir halt gerade ist. Dadurch bin ich einfach auch in meiner Tagesplanung viel flexibler. So kann ich morgens direkt schon ein, zwei Gesangstunden geben, danach meine Erledigungen machen, und dann ab Mittag entspannt wieder weiter unterrichten. Wenn ich in der Musikschule war, war das nicht möglich. Wenn Schüler nur morgens gekonnt hätten, hätte ich sie nicht unterrichten können, weil ich eben da noch nicht vor Ort war.

  • Die Spritkosten sanken auf ein Minimum.

Das war und ist natürlich immer noch ein positiver Nebeneffekt. Ich fuhr also allein an zwei Tagen zur einen Musikschule insgesamt knapp 360 km. Das geht natürlich aufs Jahr hochgerechnet ins Geld. Dieser Punkt ist also auch nicht von der Hand zu weisen.

  • Ich bin unabhängiger und nicht ortsgebunden.

Meine Gesangschüler sitzen überall in Deutschland, sogar in Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Benelux-Ländern. Ich habe dadurch viel mehr Möglichkeiten und kann mehr Sänger erreichen. Dadurch ist mein Online-Unterricht mittlerweile eine wunderbare und wichtige Ergänzung zu meinem übrigen Angebot geworden. Und wie ich oben schon erwähnt habe, kann ich dadurch auch Sänger erreichen, die morgens eher Zeit für den Unterricht haben.

All diese Vorteile treffen natürlich auch auf die Gesangschüler zu

Sie sparen Zeit, denn sie müssen nicht erst zum Unterrichtsort gelangen. Wie oft kommen sie gestresst in den Unterricht, weil sie im Stau standen oder nicht rechtzeitig aus dem Büro gekommen sind.

Und auch sie sind unabhängiger. Denn so haben sie die Möglichkeit, den genau richtigen Gesangslehrer für sich zu finden, egal wo er auf der Welt sitzt. Mein Gesangslehrer ist übrigens in New York. Einmal im Monat treffen wir uns und ich bin überglücklich, dass es diese Online-Möglichkeit gibt, denn sonst wäre ich in meiner Suche nach einem für mich geeigneten Gesangslehrer sehr eingeschränkt gewesen und hätte Abstriche machen müssen. So habe ich den genau richtigen für mich gefunden.

Wenn du also in deiner Nähe keinen Gesangslehrer hast oder in der Musikschule nur ein klassischer Lehrer ist, du aber Pop/Rock-Gesang lernen möchtest, dann musst du nicht mehr auf den Unterricht verzichten, oder viel Fahrtzeit darauf verwenden, überhaupt erst zum Unterricht zu kommen. Finde den für dich richtigen Gesangslehrer, egal, wo er sitzt, und mach einfach online Unterricht. Deiner Stimmbildung steht somit nichts mehr im Wege.

Schon bald gibt es einen Blogartikel darüber, wie du den für dich richtigen Gesangslehrer findest.

Natürlich steht und fällt beim Online-Unterricht alles mit der Technik und dem richtigen Equipment. Der beste Gesangslehrer bringt nichts, wenn die Internetverbindung oder der Klang miserabel ist. Deshalb solltest du dafür sorgen, dass du eine gute und schnelle Internetverbindung hast, dass dein Gerät die neuesten Updates hat und vielleicht nicht vom vorigen Jahrhundert ist. Auch ein externes USB-Mikrofon ist eine wunderbare Investition und Ergänzung, da der Sound einfach klarer und sauberer ist. Dann steht deinem erfolgreichen Online-Gesangsunterricht nichts mehr im Wege.

Viele meiner Schüler waren zunächst skeptisch. Aber gerade die, die am wenigsten begeistert davon waren, sind dann dabei geblieben und mittlerweile absolut glücklich damit. Und ich stelle tatsächlich immer wieder fest, dass sie viel mehr und schneller Fortschritte erzielen. Warum genau das ist, habe ich noch nicht herausgefunden. Vielleicht liegt es daran, dass sie nicht so gestresst in den Unterricht kommen.

Vielleicht magst du es ja auch mal ausprobieren. Du kannst dich gerne bei mir für eine Schnupperstunde melden.

Schreib mir gerne in den Kommentaren, was für Erfahrungen du mit dem Online-Gesangsunterricht gemacht hast.

Deine,

 

Dani 💛

Möchtest du noch mehr aus deiner Stimme herausholen? 

Dann sichere dir jetzt mein E-Book mit vielen Tipps rund um das Thema Gesang & Mindset und werde Mitglied in meinem exklusiven VIP-Club.

Das kostet dich keinen Cent, nur deine E-Mail-Adresse.


Kein Spam! Deine Daten sind bei mir sicher. Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Bestätigung per E-Mail und erhältst regelmäßig E-Mails mit Gesangstipps, Audios oder Videos und ganz besonderen Angeboten von mir. Du kannst dich jederzeit per Klick wieder austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>