Gesungen habe ich schon immer. Wenn es mal eine Zeit gegeben haben sollte, als das Singen für mich nicht im Vordergrund stand, so kann ich mich zumindest nicht daran erinnern.

Als Kind lernte ich Knopfgriffakkordeon, später brachte ich mir das Klavier- und Gitarrenspiel selbst bei und nahm auch etwas Unterricht. Aber von all den Instrumenten war mir die Stimme das liebste. Für mich stand ohne Zweifel fest: Ich will singen und werde es auch tun.

Da kam mir die Gründung des Gospel- und Jazzchors meiner Heimatstadt Kirrlach wie gelegen, liebte ich doch Gospels und Spirituals. Auch ließen die ersten Banderfahrungen als Backgroundsängerin nicht lange auf sich warten.

Dabei fing ich erst spät an, überhaupt professionellen Gesangsunterricht zu nehmen.

Den ersten Unterricht nahm ich in Irland bei Lorraine Nolan. Ich war 25. Dort begann ich auch gemeinsam mit Freunden an den Wochenenden in Dublins Straßen zu „busken“ und hatte diverse Auftritte als Sängerin.

Zurück in Deutschland war mir klar, dass ich weiter an meiner Stimme arbeiten wollte und es folgte Gesangsunterricht bei diversen Gesangslehrern.

2014 stieß ich dann auf Fawn Arnold (Singen ohne Angst) und werde seitdem von ihr stimmlich betreut. So begeistert und überzeugt wie ich von ihrer Gesangsmethode war, habe ich mich 2018 prompt ein Jahr lang bei ihr zur SoA-Botschafterin ausbilden lassen, um ihre Gesangsmethode nun auch offiziell an meine Schüler weitergeben zu können.

Seit 2012 bin ich nun selbständig als Sängerin und Voice Coach und unterrichte an der New Music Academy in Offenbach und seit 2013 an der Jugendmusikschule in Rimbach. Seit September 2019 betreue ich als Online-Dozentin Gesangsschüler in der SoA-Online-Gesangsschule. Auch gebe ich privat Einzelstunden über Facetime oder Zoom.